Datenschutz

Datenschutz

Datenschutzerklärung

Wir – die THC Pharm GmbH – setzen uns nicht nur für den Schutz Ihrer Gesundheit ein, sondern auch für den Schutz Ihrer Daten und damit Ihrer Privatsphäre. Mit dieser Datenschutzerklärung klären wir Sie darüber auf,

  • welche personenbezogenen Daten wir bei Ihrem Besuch der Website und der Nutzung unserer Online-Dienste von Ihnen erheben, speichern, verarbeiten, sperren und löschen (zusammen als „Verarbeitung“ bezeichnet),
  • wofür wir sie nutzen,
  • wie Sie der Nutzung widersprechen bzw. Einwilligungen widerrufen können und
  • welche Rechte Sie als Betroffene haben, wie Sie also z. B. erklärte Einwilligungen widerrufen und wie Sie sonstige Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Beschwerde und Löschung Ihrer Daten wahrnehmen können.

Alle unsere Kontaktdaten finden Sie im Impressum.

1. Geltungsbereich

Diese Datenschutzerklärung gilt für Ihren Besuch auf den unter den folgenden Domänen abrufbaren Websites:

Da die im folgenden beschriebenen Dienste/Funktionalitäten nicht auf allen genannten Domänen laufen, nennen wir bei jedem einzelnen Dienst die betroffene(n) Domäne(n).

2. Definition der Datenkategorien

Im Rahmen dieser Datenschutzerklärung gelten die folgenden Definitionen für Datentypen:
Typ 1: Web-Nutzungsdaten

  • IP-Adresse;
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage;
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT);
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite);
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode;
  • jeweils übertragene Datenmenge;
  • Website, von der die Anforderung kommt;
  • verwendeter Browser inkl. Sprache und Version;
  • Betriebssystem des verwendeten Endgerätes und dessen Oberfläche.

Typ 2: Personalien und Kontaktdaten

  • Name;
  • Adresse;
  • Geburtsdatum;
  • Familienstand;
  • Beruf/berufliche Stellung;
  • Staatsangehörigkeit;
  • Telefonnummer(n);
  • E-Mail-Adresse;
  • sonstige mitgeteilte Kontaktdaten, einschließlich Accounts für soziale Medien (z. B. Facebook, Twitter).

Typ 3: Elektronische Kommunikationsdaten (v. a. E-Mail)

  • Inhalte elektronischer Kommunikation, die Sie an uns richten bzw. mit uns führen;
  • Metadaten, also z. B. beteiligte E-Mail-Adressen, Uhrzeit und Datum von E-Mail-Korrespondenz, Details zu Ihrem Öffnungs- und Klickverhalten in unseren PhytoNews (E-Mail-Newsletter).

3. Besuch der Website allgemein

Trifft zu bei: allen genannten Websites

  1. Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die Daten des Typs 1, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO).
  2. Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Website-Nutzung die folgenden transienten und persistenten Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert:
    • a) Transiente Cookies: Diese Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies, die eine sogenannte Session-ID speichern, mit der sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie den Browser schließen.
    • b) Persistente Cookies: Diese Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Systemeinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.
    • c) Sie können Ihre Browser-Einstellungen entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z.B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen darauf hin, dass Sie dann eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

4. Google Analytics

Trifft zu bei: allen genannten Websites

  1. Die Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics erhebt Daten des Typs 1 und verwendet hierfür Cookies. Um Ihren Website-Besuch zuordnen zu können, anonymisieren wir Ihre IP-Adresse unmittelbar bei Erhebung, können also keinen Bezug zu Ihnen persönlich herstellen und führen Ihre IP-Adresse auch nicht mit anderen Daten von Google zusammen.
  2. Die durch die genannten Cookies erzeugten Informationen über Ihre Nutzung der Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. In unserem Auftrag nutzt Google diese Informationen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website- und Internet-Nutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen.
  3. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Dann können Sie allerdings gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen der jeweiligen Website nutzen. Sie können außerdem die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de
  4. Die Rechtsgrundlage für den Einsatz dieses Dienstes ergibt sich aus Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
  5. Weitere Informationen zur Datennutzung zu Werbezwecken durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten erhalten Sie auf der folgenden Webseite von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de
  6. Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren.

5. Ihre Kontaktaufnahme mit uns

Trifft zu bei: allen genannten Websites

Bei der Kontaktaufnahme mit uns (zum Beispiel über ein Kontaktformular oder eine E-Mail) sind Ihre Angaben freiwillig, soweit wir sie nicht benötigen, um Ihre Anfrage zu bearbeiten und zu beantworten. Diese Angaben werden von uns zur Bearbeitung der Anfrage und potentieller Anschlussfragen gespeichert und verarbeitet.
Bei Ihren Kontaktaufnahmen werden je nach Ihren Angaben Daten der Typen 1, 2 und 3 erhoben und verarbeitet. Die Rechtsgrundlage für den Einsatz dieses Dienstes ergibt sich je nach Art Ihrer Anfrage aus Art. 6 Abs. 1 lit. a oder b DSGVO.

6. DocCheck-Login

Trifft zu bei: allen genannten Websites
Ebenfalls nur auf der Fachkreise-Website bieten wir die Möglichkeit des Logins über DocCheck (http://www.doccheck.com/), ein Portal zum Nachweis der medizinischen Fachkreiseigenschaft der DocCheck Medical Services GmbH, Vogelsanger Straße 66, 50823 Köln. Daten, die über das entsprechende Login-Portal eingegeben werden, werden von DocCheck verarbeitet. Wir erhalten von DocCheck folgende Daten zum Zweck der Verifikation Ihrer Fachkreiseigenschaft:

  • Berufsbezeichnung
  • Fachgruppe
  • Postadresse
  • E-Mail-Adresse

Die Nutzung des Portals ist freiwillig. Die Rechtsgrundlage der Nutzung des DocCheck-Logins ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

7. Server-Logs

(1) Der/die die Website ausliefernden Web-Server schreiben Protokolle, in denen die folgenden Daten aufgeführt werden:

  • Name der abgerufenen Webseite;
  • Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs;
  • übertragene Datenmenge;
  • Meldung über erfolgreichen Abruf;
  • Browsertyp und -version;
  • vom Nutzer genutztes Betriebssystem;
  • URL der zuvor besuchten Website (Referrer URL);
  • IP-Adresse des Nutzers;
  • anfragender Telekommunikationsprovider.

(2) Wir verwenden die Protokolldaten nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung der Website und unseres Angebotes. Wir behalten uns aber vor, die Protokolldaten nachträglich zu prüfen, wenn konkrete Anhaltspunkte uns den berechtigten Verdacht geben, dass die Website rechtswidrig genutzt wurde oder wird.

(3) Rechtsgrundlage der Führung der Server-Logs ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir löschen die Server-Logs im Regelfall nach 14 Tagen, bei nach Abs. 2 gegebenem Anlass entsprechend später.

8. Ihre Rechte

(1) Bei Fragen rund um den Schutz Ihrer Daten können Sie sich an unseren Datenschutzbeauftragten wenden, indem Sie eine E-Mail an datenschutz@thc-pharm.de senden, oder unter unserer Postadresse mit dem Zusatz „der Datenschutzbeauftragte“.

(2) Sie bestimmen, was mit Ihren personenbezogenen Daten bei uns geschieht, und wir helfen Ihnen dabei. Sie können Auskunft über die über Sie bei uns gespeicherten Daten erhalten, können die Berichtigung unrichtiger Daten und die Einschränkung der Verarbeitung und Löschung Ihrer personenbezogenen Daten bei uns anfordern. Schreiben Sie dazu bitte eine E-Mail an die Adresse datenschutz@thc-pharm.de.

(3) Sie haben außerdem das Recht auf Datenübertragbarkeit.

(4) Sie können uns gegenüber erklärte Einwilligungen jederzeit widerrufen, wobei der von uns empfohlene Weg abhängig vom Medium angegeben wird (Ihre Anmeldung zum Newsletter können Sie z. B. einfach durch einen Klick auf „Abmelden“ bewirken, den Sie in jeder Newsletter-Ausgabe finden). Auch hierfür können Sie aber das oben genannte Web-Formular nutzen. Der Weg über das Web-Formular läuft nicht automatisiert und dauert deshalb im Zweifel länger als der von uns empfohlene vollautomatische Weg.

(5) Sie haben außerdem das Recht, sich bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde zu beschweren.